0251 - 20 33 736 redaktion@hotelmuenster24.de

Drei Sterne Hotels in Münster

Hotels in Münster mit drei Sternen: Im Folgenden präsentieren wir Ihnen alle auf unserem Portal gelisteten Hotels in Münster mit drei Sternen. Die Fotos zeigen die Hotelzimmer, wie Sie bei unangemeldeten Testübernachtungen vorgefunden wurden.

Das Stadthotel in Münster hat eine sehr zentrale Lage in der Nähe des Prinzipalmarktes

Das Stadthotel

Das Stadthotel (***s) liegt nur rund 5 Minuten Fußweg von Münsters „Guter Stube“ entfernt, wie die Münsteraner den Prinzipalmarkt nennen und hat somit eine ideale Lage in der Innenstadt…

Ein Blick in ein Doppelzimmer vom Hotel Überwasserhof

Das Hotel Überwasserhof

Das Hotel Überwasserhof (***s) in Münster: Mitten im Kuhviertel und nur einige Gehminuten entfernt von Dom und Prinzipalmarkt liegt dieses alteingesessene 3 Sterne Superior Haus…

Ein Blick in ein modernes Doppelzimmer des Hotels

Agora Hotel am Aasee

Das Agora Hotel am Aasee in Münster hat eine herrliche Lage direkt an dem beliebten Aasee in der Innenstadt von Münster. Natürlich bietet das Seehotel auch viele Zimmer mit direktem Blick auf den See…

Vier Sterne Hotels in Münster

Hotels in Münster mit vier Sternen: Im Folgenden präsentieren wir Ihnen alle auf unserem Portal gelisteten Hotels in Münster mit vier Sternen. Die Fotos zeigen die Hotelzimmer, wie Sie bei unangemeldeten Testübernachtungen vorgefunden wurden.

Das Factory Hotel liegt etwas außerhalb von Münsters Innenstadt am Germania Campus

Das Factory Hotel

Das Factory Hotel (****) ist erst vor wenigen Jahren am völlig neu gestalteten Germania Campus errichtet worden. Das Designhotel begeistert nicht nur mit seinen modernen und stilvollen Zimmern…

Das Hotel Kaiserhof liegt direkt am Hauptbahnhof

Das Hotel Kaiserhof

Das Hotel Kaiserhof (****s): Luxus pur direkt an der Innenstadt und gegenüber dem Hauptbahnhof: Der Kaiserhof mit seinen 4 Sternen superior lässt keine Wünsche offen – Ideal für Geschäftsreisende…

Das Parkhotel liegt ein wenig außerhalb der Stadt in der herrlichen münsterländer Parklandschaft

Das Parkhotel

Das Parkhotel  (****) liegt etwas außerhalb von Münster herrlich im Grünen. Das 4 Sterne Haus bietet seinen Gästen eine tolle Poolanlage mit Sauna und einen sehr schönen Garten…

Das Mövenpick Hotel liegt sehr zentral in direkter Nachbarschaft zum Aasee

Das Mövenpick Hotel

Das Mövenpick Hotel (****s): Trotz der relativ zentralen Lage in Münster am äußeren Ring ist das Mövenpick sehr ruhig am beliebten Aasee gelegen…

Das Hotel Mauritzhof liegt direkt an der Promenade in Münster

Das Hotel Mauritzhof

Das Hotel Mauritzhof (****) liegt an Münsters grüner Promenade. Die bei Joggern beliebte Promenade zieht einen Kreis um die Stadt…

Das Tryp Hotel liegt in der Nähe des Stadthafens

Das TRYP Hotel

Das TRYP Hotel (****) liegt in direkter Nachbarschaft zum Messezentrum und dem Hafen, der zu einem Szeneviertel für Gastronomie geworden ist…


Das Romantikhotel Hof zur Linde

Romantikhotel Hof zur Linde Münster
Das Romantik Hotel Hof zur Linde (**** Superior) liegt in Münster Handorf herrlich im Grünen gelegen und direkt an der Werse. Der Name Romantik Hotel ist beim Hof zur Linde Programm. Dier idyllische Anlage rund um das Haupthaus bietet viel Raum zur Entspannung und zum Durchatmen.

 

 

 


Das Best Western Hotel Krautkrämer

Best Western Hotel Krautkrämer Münster
Das Best Western Premier Hotel Krautkrämer: Etwas abseits der Innenstadt – dafür aber herrlichen im Grünen direkt am Ufer des Hiltruper Sees ist dieses 4 Sterne Superior Hotel gelegen. Ein großzügiger Pool und Wellnessbereich laden in diesem Münsteraner Hotel dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.

 

 

 


Das Conti Hotel in Münster

Conti Hotel Münster
Das Conti Hotel (****) liegt direkt gegenüber dem hauptbahnhof in Münster und verfügt somit über eine direkte Innenstadtlage, die gleichermaßen für Stadttouristen wie auch Geschäftsreisende attraktiv ist. Die Fußgängerzone der Innenstadt mit den Sehenswürdigkeiten ist von dem Hotel in weniger als fünf Minuten Fußweg zu erreichen.

 

 

 


Das H4 Hotel

Treff Hotel
Das H4 Hotel (****) in Münster mit 140 Zimmern liegt mitten in der Einkaufszone an Münsters beliebten Hanse Careé – direkt neben Karstadt und der Galeria Kaufhof, der beliebte Prinzipalmarkt und die Sehenswürdigkeiten wie der Dom, die Lambertikirche und das Rathaus des Westfälischen Friedens sind nur 3 Gehminuten vom Hotel entfernt. Der nahe Hauptbahnhof ist nur 5 Gehminuten entfernt.

 

 

 


Das Hotel Schloss Wilkinghege

Hotel Schloss Wilkinghege Münster
Das Hotel Schloss Wilkinghege Münster (****) liegt etwas abseits der Stadt Münster, außerhalb vom Stadtteil Kinderhaus herrlich im Grünen in direkter Nachbarschaft zu einem großen 18-Loch Golfplatz. Das Hotel ist ein altes münsterländer Schloss und strahlt allenortens die ehemals herrschaftliche Geschichte aus, was sich auch in dem antiken Mobiliar und noblen Einrichtung des Hotels spiegelt.

 

 

 

 

Das ist Münster

Das ist Münster

Die Stadt Münster: Zahlreichen verschiedenen Umfragen zufolge gehört Münster zu den beliebtesten Ausflugszielen in Nordrhein-Westfalen.Die „Hauptstadt“ des Münsterlandes beherbergt etwa 280.000 Einwohner, von denen etwa 40.000 bis 50.000 als Studenten in einer der zahlreichen Hochschulen eingeschrieben sind. Dies ist nur einer der Gründe, wieso den Touristen auf ihren Streifzügen durch die Stadt vergleichsweise viele junge Gesichter begegnen.

Münster war mehrmals Schauplatz wichtiger historischer Ereignisse, so war die Stadt nebst Osnabrück der Ort, an dem im Jahre 1648 der Westfälische Friede geschlossen wurde, welcher den äußerst blutigen Dreißigjährigen Krieg beendete.

Deutschlandweit bekannt ist Münster auch als Fahrradstadt, da statistisch betrachtet jeder Münsteraner über mindestens zwei Räder verfügen soll. Das Fahrrad ist das liebste Fortbewegungsmittel der Stadtbewohner und es gibt keinen Ort in der Stadt, an dem man nicht auf die Leeze („münsteranisch“ für Fahrrad) treffen würde.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt dürfte sicherlich der Prinzipalmarkt gehören. Die „gute Stube“ Münsters liegt mitten im Stadtzentrum und ist umringt von im Zweiten Weltkrieg größtenteils zerstörten und später wieder aufgebauten Giebelhäusern, zu denen auch das berühmte Historische Rathaus gehört. In direkter Nachbarschaft zum Prinzipalmarkt steht der St.-Paulus-Dom, die wichtigste Kirche des Bistums Münster. Unweit des Doms steht die Lambertikirche, die vor allem wegen ihrer am Turm befestigten Eisenkäfige bekannt ist (in diese Käfige wurden im 16. Jahrhundert die Leichen der Anführer der von bischöflichen Truppen besiegten „Wiedertäufer“ als Abschreckung gesteckt).

Doch nicht nur die zahlreichen Sakralbauten sind ein wahrer Touristenmagnet der Stadt. Auch kunstinteressierte Besucher kommen in der Stadt auf ihre Kosten. Landesweit bekannt ist beispielsweise das Kunstmuseum Pablo Picasso, welches über zahlreiche Werke des berühmten spanischen Künstlers verfügt. Zu den wichtigsten Museen Westfalens gehören sicherlich auch das am Domplatz liegende LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, sowie das LWL-Museum für Naturkunde, welches nicht nur im Besitz des größten Ammoniten der Welt ist, sondern auch über ein eigenes Planetarium verfügt.

In direkter Nachbarschaft zum Naturkundemuseum liegt der Allwetterzoo, welcher aufgrund überdachter Gänge zwischen den verschiedenen Gehegen auch tatsächlich bei jeder Wetterlage besucht werden kann. Unweit des Zoos befindet sich der Aasee, ein künstlicher See, der sich dermaßen nah am Stadtzentrum befindet, dass er als Naherholungsgebiet zu den absoluten Lieblingsorten der Stadtbewohner gehört.

Die obige Auswahl an Sehenswürdigkeiten ist subjektiv ausgewählt worden und stellt nur einen Bruchteil aller touristischen Attraktionen der Stadt dar. Zudem gibt es immer wiederkehrende Ausstellungen (wie beispielsweise die alle zehn Jahre stattfindenden Skulpturprojekte Münster, das Eurocityfest oder den Send (ein großes Volksfest) und viele andere Projekte, Feste, Konzerte, Ausstellungen usw.). Touristen können die Stadt jedoch nicht nur tagsüber erkunden, auch des Nachts können sie sich von historischen Personen der Stadtgeschichte im Rahmen eines Nachtwächterrundganges durch die „Hauptstadt“ des Münsterlandes führen und dabei vortrefflich unterhalten lassen.

Das Rüschhaus - Wohnort der bekannten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff

Sehenswürdigkeiten: Das Rüschhaus

Das Rüschhaus in Münster wurde als Wohnsitz der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (12. Januar 1797, nach anderen Quellen 10. Januar 1797 bis † 24. Mai 1848) bekannt. Erbaut wurde das barocke Rüschhaus im heutigen Stadtteil Gievenbeck aber bereits in den Jahren 1745 bis 1748 von dem barocken Baumeister Johann Conrad von Schlaun, der in Münster beispielsweise auch Schloss, Erbdrostenhof oder die Clemenskirche erbaute. Schlaun erbaute den Landsitz, der ein traditionelles münsterländer Bauernhaus mit der Drei-Flügelanlage eines französischen Herrensitzes verschmelzt, als eigenen Landsitz für die Sommermonate...

Der Botanische Garten in Münster

Sehenswürdigkeiten: Botanischer Garten

Warum gelingt es uns oft am besten, in der Natur zu entspannen? Sehr wahrscheinlich aus dem Grund, da hier unsere Sinne auf angenehm ruhige Art und Weise angesprochen werden. Zwar gibt es in der Natur viel zu sehen, zu riechen und mitunter auch zu ertasten, von dem Durcheinander des Stadtlebens unterscheidet sich diese Vielfalt aber in besonderem Maße. Alles ist eine Spur langsamer, ruhiger und harmonischer. Allein der Duft, der sowohl von Blumen als auch von Kräutern, Gräsern und Co. ausgeht, beruhigt. Regelmäßig eine Auszeit im Grünen zu verbringen, ist allerdings eine Herausforderung für einen Stadtmenschen...

Ausflugstipp: Der Allwetterzoo in Münster

Der Allwetterzoo

Der Allwetterzoo Münster bietet einen ganzen Tag lang Abenteuer für die ganze Familie. Den Namen Allwetterzoo hat die Anlage dabei zurecht – auch bei ausgiebigen Regen kann man trockenen Fußes auf eigenen überdachten Wegen den ganzen Zoo erforschen…

Die Clemenskirche begeistert mit Ihrer barocken Deckenmalerei

Die Clemenskirche

Die Clemenskirche wurde einem der großen Söhne Münsters erbaut: Dem Architekten Johann Conrad von Schlaun, der auch das Schloss sowie den Erbdrostenhof erbaute. Die Clemenskirche bietet herrliche Deckenmalereien und ein kleinen barocken Park…

Eine Detailaufnahme vom Erbdrostenhof

Der Erbdrostenhof

Der Erbdrostenhof zählt mit Sicherheit zu den schönsten Gebäuden, welche die Stadt Münster zu bieten hat. Dabei überrascht unter anderem die Lage des schlaunschen Gebäudes: Der Erbdrostenhof liegt in der ansonsten recht modernen und unscheinbaren Salzstraße…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Münster ist stark gebucht - prüfen Sie die Zimmerverfügbarkeit


Top Reiseführer