Das Stadthotel in Münster


 

Stadthotel Münster
Das Stadthotel (*** Superior) liegt nur rund 5 Minuten Fußweg von Münsters „Guter Stube“ entfernt, wie die Münsteraner den weltbekannten Prinzipalmarkt nennen und hat somit eine ideale Lage in der Innenstadt. Das Stadtotel bietet moderne Zimmer und ein klasse Frühstück mit vielen Bio Produkten.

 
 

 

 
 
 
Zimmer ab 63 € | Direkte Innenstadtlage | Tiefgarage direkt am Hotel (13 € /Tag) | Frühstück mit vielen BIO-Produkten


 

Hotelfotos

Hinweis: Die Fotos der Zimmer wurden von hotelmuenster24.de bei einer unangemeldeten Testübernachtung gefertigt – die Hotelzimmer werden bei uns daher ungeschönt dargestellt am Beispiel eines Testzimmers, so wie jeder andere Hotelgast das Zimmer auch vorgefunden hätte.

Stadthotel Doppelbett

Ein Doppelbett im Stadthotel Münster.

Stadthotel Beispiel

Begrüßung im Stadthotel mit einer kleinen Aufmerksamkeit.

Stadthotel Fernseher und Schreibtisch

Ein moderner Flachbildfernseher gehört zur Ausstattung.

Stadthotel Kaffee und Tee

Im Stadthotel stehen Wasserkocher, Kaffee und Tee bereit.

Stadthotel: Das Bad in der Suite

Stadthotel: Das geräumige und luxuriöse Bad in der Suite.

Details im Bad

Details im Bad

 


 

Das Stadthotel Münster – Preise, Zimmer und Parkplätze

Stadthotel Informationen*
Sterne 3 Sterne Superior
Zimmer 135 Zimmer von Einzelzimmer S bis hin zu geräumigen Suiten
Preise ab 63 € (Einzelzimmer S / 15 Quadratmeter) exkl. Frühstück
Frühstück 14 € / verhältnismäßig günstig, sehr reichhaltig, BIO Produkte
Parkplätze Eigene Großgarage am Hotel / 13 € Tagespreis
Wellness Eigene Sauna (Bademäntel liegen auf den Zimmern bereit)

* alle Angaben ohne Gewähr.

 


 

Buchungsanfrage

Adresse

 


 

Eine Vorstellung des Stadthotels in Münster

Stadthotel Münster: Der Wohnbereich in der Suite.

Stadthotel Münster: Der Wohnbereich in der Suite.

Das Stadthotel Münster macht seinem Namen alle Ehre – schließlich liegt es mitten in der Stadt, genauer gesagt an der Aegidiistraße. Folgt man dieser Straße nach Nordosten, gelangt man auf die Rothenburg, die nach wenigen Metern direkt in den Prinzipalmarkt, der das Herz Münsters ist, mündet. Geht man die Aegidiistraße in anderer Richtung entlang, ist man in wenigen Minuten am Aasee angelangt, der von Münsteranern und Touristen gerne als Naherholungsgebiet genutzt wird. Das Hotel verfügt über 135 Zimmer, die unterschiedlichen Kategorien zugeordnet sind, sowie über drei Suiten.

Aufgrund der ausgesprochen zentralen Lage des Hotels eignet es sich sowohl als Unterkunft für Touristen, die Münster kennenlernen möchten, als auch für Geschäftsreisende, die in der Innenstadt der Westfalenmetropole berufliche Angelegenheiten zu erledigen haben. Auch im Hotel selbst kann man im Übrigen Geschäftlichem nachgehen: Das Stadthotel verfügt über viele Räumlichkeiten, die für Tagungen genutzt werden können und dabei viel Platz für Besucher bieten.

 

Stil und Unterkünfte im Stadthotel

Der Wohnbereich in der Suite

Der Wohnbereich in der Suite

Das Stadthotel Münster weist einen relativ modernen Stil auf, der allerdings nicht ungemütlich oder gar kalt wirkt. Selbstverständlich sind insbesondere die Suiten sehr chic Terrassen, die mitten in der Stadt zum Relaxen an der frischen Luft einladen. Gäste des Hotels können zudem einen Fitness- und Saunabereich in dem 3 Sterne superior Haus nutzen, der zur Ablenkung und Erholung vom Alltag einlädt.

Auch an Praktisches wurde aber bei der gehobenen Unterkunft gedacht: Aufgrund der Innenstadtlage sind Parkplätze auf der Straße in der Nähe des Hotels eher Mangelware, sodass den Gästen eine Tiefgarage geboten wird, die mit 100 Stellplätzen recht großzügig bemessen und an den Bedarf des Hotels angepasst ist. Das Hotel wurde erst vor Kurzem – nämlich im Jahre 2010 – renoviert, was zum Ausdruck bringt, dass sich Gäste auf eine moderne Unterkunft freuen können, die sich gut in das moderne Münster einpasst.

 

Das Stadthotel zentral in Münster gelegen

Die Lage des Stadthotels ist einfach im besonderen Maße hervorzuheben. Wer hier übernachtet, benötigt im Grunde überhaupt kein Auto, um alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, die Münster zu bieten hat, kennenzulernen. Wer mit der Bahn anreist, muss etwas über einen Kilometer zurücklegen, bis er am Hotel angelangt ist – wer dies nicht zu Fuß tun möchte, kann ohne Probleme die öffentlichen Busse nutzen, die in Münster in einem relativ guten Takt verkehren, oder ein Taxi nehmen. Sehenswürdigkeiten, die man auf keinen Fall verpassen sollte, wenn man im Zentrum von Münster übernachtet, sind unter anderem das Rathaus des Westfälischen Friedens, das sich am Prinzipalmarkt – selbst eine Sehenswürdigkeit – befindet, der Dom, die Lambertikirche sowie das Kuhviertel.

All diese Orte sind vom Stadthotel fußläufig zu erreichen. Das Kuhviertel ist dabei seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausgehviertel in Münster, in dem sich viele originelle Kneipen und Restaurants finden lassen. Gäste des Stadthotels können selbstverständlich aber auch im Hotel selbst kulinarischen Genüssen frönen: Hier stehen neben regionalen Spezialitäten aus Münster und dem Münsterland auch internationale Gerichte auf der Menükarte. Schön ist es dabei auch, dass die Gäste bei entsprechendem Wetter in einem Garten speisen und somit die frische westfälische Luft genießen können.

 

Testnacht der Redaktion

Das Stadthotel hat, wie eingangs beschrieben, eine perfekte Innenstadtlage in Münster. Viele Sehenswürdigkeiten der Stadt sind innerhalb von wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Das Hotel selbst wirkt sehr modern und einladend, die Servicekräfte machten bei unserer Testübernachtung im März 2012 ohne Ausnahme einen sehr guten Eindruck, waren freundlich und halfen kompetent bei Fragen.

Die von uns gebuchte 48 Quadratmeter große Suite im Stadthotel Münster war sehr modern eingerichtet, bot gleich 3 Flat TVs (Wohnbereich / Bad / Schlafzimmer), einen Wasserkocher mit einer Auswahl an Tees und löslichem Bohnenkaffee, eine gut sortierte Minibar und viele weitere Annehmlichkeiten. Das es aktuell nur für 3 Sterne Superior reichen soll, wunderte uns bei der Testübernachtung. Hier dürfen wohl nur wenige Punkte zu einer 4 Sterne Klassifikation fehlen, da das ganze Hotel gefühlt eher 4 Sternen entspricht.

Das Bad in der Suite war sehr geräumig, bot wie bereits erwähnt sogar einen eigenen Fernseher der direkt von der großzügigen Whirlwanne aus einsehbar ist. Zusätzlich ist die Suite mit einem kleinen Balkon und einer kleinen Sitzgruppe ausgestattet.

Das Frühstück im Stadthotel Münster bot neben vielen BIO Produkten und einem Waffeleisen, das für die Gäste für die Zubereitung frischer Waffeln bereit steht, alles was man von einem sehr guten Hotelfrühstück erwarten kann. Frische Karotten können in einer Presse selbst zu Saft verarbeitet werden. Das Frühstückbuffet selbst lässt nichts vermissen: Aufschnitt, Brotaufstriche, Eierspeisen – es mangelte an nichts. Der Service in dem großzügig angelgten Frühstücksbereich des 3 Sterne Superior Hauses war darüber hinaus sehr freundlich und schnell.

 


 

Video zum Stadthotel ansehen

 

 


 

Kommentare und Erfahrungsberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

drei + 8 =