0251 - 20 33 736 redaktion@hotelmuenster24.de

Das Picasso Museum in Münster

Picasso Museum

Das Picasso Museum in Münster.

Das Picasso Museum in Münster ist eine der interessantesten Aderessen für alle Kunstbegeisterten. Es befindet sich in der Königsstrasse, direkt im Zentrum dieser geschichtsträchtigen Stadt. Die Räumlichkeiten, in welchen die stets wechselnden Ausstellungen stattfinden verteilen sich auf ca. 600qm in dem im 18. Jh erbauten Druffel`sche Hof und dem angrenzenden Hensenhof, welche die Architekten Hilmer, Sattler und Albrecht in den 90er Jahren zusammenschlossen.

Um dem hohen Anspruch an die Qualität der Ausstellungen gleichbleibend gerecht zu werden, erhält das Museumsunternehmen Unterstützung von Seiten der Sparkassen, der West LB, der Provinzial sowie dem Ehepaar Gert und Jutta Huizinga. Der Bestand des Museums umfasst eine Sammlung von etwa 800 Werken des spanischen Künstlers, unter welchen sich nahezu alle seiner lithografischen Stücke befinden. Diese Arbeiten werden in wechselnden Ausstellungen seit 2009 im Rahmen des sogenannten „Picasso-ABC“ gezeigt.

Die aktuelle Ausstellung hat Picasso als Fernsehzuschauer im Blick. Hierzu schreibt das Museum: „In den 1960ern Jahren hält ein Fernsehgerät Einzug in Picassos südfranzösische Wohnsitze und beeinflusst nachhaltig die 1968 entstandene Radierfolge der Suite 347. So schlagen sich neben tagespolitischen Ereignissen wie den Studentenprotesten oder Ansprachen de Gaulles insbesondere italienische Sandalenfilme und französische Mantel-und-Degen-Serien in seinem künstlerischen Schaffen nieder. In dieser in Deutschland erstmalig präsentierten Sonderausstellung werden Grafiken sowie Film- und Fernsehausschnitte auf einzigartige Weise miteinander vereint.“

 

Aktuelle und kommende Ausstellungen im Picasso Museum

 

13. Oktober 2018 – 20. Januar 2019

  • Marc Chagall – Der wache Träumer

13. Oktober 2018 – 20. Januar 2019

  • Surreale Bücher – Von Picasso bis Miró

Die Ausstellungen können auch unter fachkundiger Führung besucht werden

Anschließend bietet das Museumscafé „La Californie“ die Möglichkeit, die beim Rundgang gesammelten Eindrücke in angenehmer Atmosphäre sacken zu lassen und allen Kunstliebhabern steht offen im angrenzenden Museumsshop Andenken in Form von Kalendern, Postkarten oder aber auch Postern zu erwerben. Wer also Interesse Verspürt sich diese hervorragenden Ausstellungen anzuschauen ist herzlich willkommen.

 

Adresse und Telefon

Picasso Museum Münster

Picassoplatz 1
48143 Münster
Telefon: +49 (02 51) 4 14 47-10
Telefax: +49 (02 51) 4 14 47-77
E-Mail: info@picassomuseum.de

 

Eintrittspreise

Eintritt: 10 €
Ermäßigt: 8 € – Kinder bis 6 Jahre frei
Kinder unter 16 Jahre: 4 €
Familienkarte (Eltern mit minderjährigen Kindern): 20 €
Jahreskarte: 39 €
Dienstag ist Studententag! Der Eintritt für Studierende bis 27 Jahre beträgt für 4 €.

Ermäßigung erhalten Auszubildende, Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Arbeitslose und Schwerbehinderte sowie Inhaber des Münster-Passes und Gruppen ab 10 Personen.

Hinweis: Das Picasso-Museum präsentiert ausschließlich wechselnde Sonderausstellungen. Die Werke der eigenen Sammlung sind nicht dauerhaft ausgestellt.

 

Öffnungszeiten

Picasso Museum Münster Dienstag bis Sonntag & Feiertage** Montag
Öffnungszeiten * 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geschlossen | Außer Ostermontag / Pfingstmontag

 

* alle Angaben ohne Gewähr.
**Am 03.10., 24.12., 25.12. und 31.12.2018 geschlossen. Neujahr (01.01.2019) ab 13.00 Uhr geöffnet.

Die Lambertikirche ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Münsters Innenstadt

Die Lambertikirche

Sie sind auf dem Prinzipalmarkt. Also mitten im Herzen der westfälischen Stadt Münster. Sie richten den Blick Richtung Norden. Dort sehen Sie die Lambertikirche. Eine wichtigsten, wenn nicht gar die wichtigste Kirche Münsters überhaupt...

Der Buddenturm direkt an der Promenade ist ein alter Wehrturm der früheren Stadtmauer um Münster. Dem Verlauf der alten Stadtmauer folgt heute die beliebte Promenade rings um die Innenstadt von Münster.

Der Buddenturm

Wer Münster ein wenig kennt, weiß es. Die Westfalenmetropole hat zwar viele historische Gebäude. Eine Stadtbefestigung ist allerdings nicht mehr vorhanden ist. Wo früher eine Stadtmauer verlief, erstreckt sich heute die beliebte die Promenade...

Der Oaulus Dom und der Domplatz mit seinem Wochenmarkt sollten bei jedem Städtetrip inkluiert sein.

Der Paulus Dom

Der Dom in Münster: Neben den Giebelhäusern am Prinzipalmarkt, dem sehenswerten historischen Rathaus und der Lambertikirche ist der Dom (Paulus Dom) eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten…

1 Kommentar

  1. Ein Besuch im Picasso Museum sollte man in Münster auf jeden Fall miteinplanen. Zum einen liegt das Museum direkt in der Innenstadt und ist ca. 1 Minute vom prinzipalmarkt entfernt, zum anderen kommen Picasso Liebhaber auf Ihre Kosten. Man sollte sich im Vorfeld jedoch über die aktuelle Ausstellungen informieren, zudem ist die eigene Sammlung des Museums nicht immer ausgestellt. Daher vorher anrufen oder eben auf der Webseite informieren.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Münster ist stark gebucht - prüfen Sie die Zimmerverfügbarkeit


Top Reiseführer