0251 - 20 33 736 redaktion@hotelmuenster24.de

Sehenswürdigkeiten in Münster

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Münster stellen wir Ihnen auf dieser Seite vor. Münster hat vor allem in Sachen Architektur und Museen einiges zu bieten. Neben dem Prinzipalmarkt mit dem Rathaus des Westfälischen Friedens gibt es in der Münsterland Metropole für Städtereisende eine Menge mehr zu entdecken.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Münster sind zum einen die vielen Wilsberg-Drehorte in der Stadt und zum anderen beispielsweise das Wilsberg Antiquariat selbst in der Nähe der Überwasserkirche. Wenn in Münster mal nicht gerade gedreht wird, öffnet dort das Antiquariat Sonder seine Pforten. Die Adresse gibts hier…

Sehenswürdigkeit schlechthin: Die Wilsberg Drehorte in Münster
Die Lambertikirche ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Münsters Innenstadt

Die Lambertikirche

Sie sind auf dem Prinzipalmarkt. Also mitten im Herzen der westfälischen Stadt Münster. Sie richten den Blick Richtung Norden. Dort sehen Sie die Lambertikirche. Eine wichtigsten, wenn nicht gar die wichtigste Kirche Münsters überhaupt…

Der Buddenturm direkt an der Promenade ist ein alter Wehrturm der früheren Stadtmauer um Münster. Dem Verlauf der alten Stadtmauer folgt heute die beliebte Promenade rings um die Innenstadt von Münster.

Der Buddenturm

Wer Münster ein wenig kennt, weiß es. Die Westfalenmetropole hat zwar viele historische Gebäude. Eine Stadtbefestigung ist allerdings nicht mehr vorhanden ist. Wo früher eine Stadtmauer verlief, erstreckt sich heute die beliebte die Promenade…

Der Oaulus Dom und der Domplatz mit seinem Wochenmarkt sollten bei jedem Städtetrip inkluiert sein.

Der Paulus Dom

Neben den Giebelhäusern am Prinzipalmarkt, dem sehenswerten historischen Rathaus und der Lambertikirche ist der Dom (Paulus Dom) zum Beispiel einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Münster…

Das Rüschhaus - Wohnort der bekannten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff

Das Rüschhaus

Das Rüschhaus wurde als Wohnsitz der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (12. Januar 1797 bis † 24. Mai 1848) bekannt. Erbaut wurde das barocke Rüschhaus von 1745 bis 1748 von Baumeister Johann Conrad von Schlaun…

Der Botanische Garten in Münster

Der Botanische Garten

Warum gelingt es uns oft am besten, in der Natur zu entspannen? Sehr wahrscheinlich aus dem Grund, da hier unsere Sinne auf angenehm ruhige Art und Weise angesprochen werden. Zwar gibt es in der Natur viel zu sehen, zu riechen und mitunter auch zu ertasten…

Ausflugstipp: Der Allwetterzoo in Münster

Der Allwetterzoo

Der Allwetterzoo bietet einen ganzen Tag lang Abenteuer für die ganze Familie. Deshalb kann auch ausgiebiger Regen kein Hindernis sein, den Zoo erforschen…

Die Clemenskirche begeistert mit Ihrer barocken Deckenmalerei

Die Clemenskirche

Die Clemenskirche wurde einem der großen Söhne Münsters erbaut: Dem Architekten Johann Conrad von Schlaun, der auch den Erbdrostenhof erbaute…

Eine Detailaufnahme vom Erbdrostenhof

Der Erbdrostenhof

Der Erbdrostenhof zählt mit Sicherheit zu den schönsten Gebäuden, welche die Stadt Münster zu bieten hat. Dabei überrascht die Lage des schlaunschen Gebäudes…

Das Rathaus des Westfälischen Friedens

Eine ganz besondere historische Bedeutung hat ein Gebäude in Münster. Das Rathaus des Westfälischen Friedens. Hierbei handelt es sich um einen am Prinzipalmarkt an exponierter Stelle gelegenen Giebelbau. Dessen Geschichte ist nicht bis auf die Siedlungszeit zurückzuführen. Aber ein Vorläufergebäude wurde bereits im 12. Jahrhundert erbaut.

Das Rathaus des Westfälischen Friedens vom Domplatz aus gesehen
Ein Blick auf das Schloss

Das Schloss

Kaum ein Gebäude in Münster ist so bekannt wie das fürstbischöfliche Schloss. Zu finden ist es im westlichen Innenstadtbereich der Westfalenmetropole…

An den Prinzipalmarkt grenzt direkt auch die bekannte Lambertikirche

Der Prinzipalmarkt

Der Prinzipalmarkt in Münster ist die „gute Stube“. Er ist das Herz und Wahrzeichen der westfälischen Stadt. An den Prinzipalmarkt grenzt direkt die Lambertikirche…

Der Zwinger an Münsters Promenade hat eine wechselvolle Geschichte

Der Zwinger

Hört man die Bezeichnung Zwinger, denkt man sicherlich zunächst an den bedeutenden Gebäudekomplex in Dresden. In diesem sind heute mehrere Museen untergebracht…

Die Westfälische-Wilhelms-Universität

Zum einen sorgen für Münster als junge und lebendige Stadt sorgen vor allem die vielen Studenten, zum anderen die sehr engagierte Bürgerschaft.Über 60 000 Studenten haben die Westfalenmetropole als ihren Studienort gewählt. Weil sich ein bedeutender Teil von ihnen für die Westfälische Wilhelms-Universität entschieden hat, prägen die Studenten das Stadtbild. Deshalb wirkt Münster auch stets jung und dynamisch und bietet ein pulsierendes Nachtleben. Mit anderen Worten wäre Münster weitaus weniger bunt und lebensfroh ohne die vielen Ideen der jungen Akademiker. Zusammenfassend bietet Münster zum einen den reinen Städtetouristen viele Sehenswürdigkeiten und zum anderen auch Feierfreudigen beispielsweise mit dem Kuhviertel das Passende.

Die Sehenswürdigkeiten in Münsters Innenstadt

Die Sehenswürdigkeiten in Münsters Innenstadt

Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Münster. Stadttouristen können sich zum Beispiel über viele Sehenswürdigkeiten geballt in der Innenstadt freuen. Nur wenige Meter getrennt warten Prinzipalmarkt, Rathaus des Westfalischen Friedens oder Lambertikirche. Deshalb finden sich auch Wilsberg Drehorte finden sich quasi überall. Weil diese Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Domplatzes gelegen sind, können Sie einen Besuch sehr schön vom Wochenmarkt aus starten. Weil dieser zu den schönsten Märkten der Republik gehört, sollten Sie einen Blick riskieren. Am besten ist man in Münster beispielsweise zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs .

Eine schöne Sehenswürdigkeit ist die Promenade. Weil sich die Promenade wie ein grüner Kreis um die ganze Innenstadt zieht, sind viele Sehenswürdigkeiten von Ihr aus bequem zu erreichen. Zum Beispiel Sehenswürdigkeiten wie der Zwinger oder der Buddenturm liegen direkt and dieser grünen Lunge. Die Promenade verläuft übrigens direkt auf der früheren Stadtmauer des mittelalterlichen Münsters.

Deshalb bietet die Promenade Fahrradfahrern und Fußgängern eine entspannte Möglichkeit im Schatten der Bäume die Stadt zu umwandern. An verschiedensten Sehenswürdigkeiten kann eben schnell angehalten werden. An der Promande finden sich auch eine Vielzahl von Informationstafeln zu den Gebäuden oder der Geschichte der Promenade in Münster.

Sehenswürdigkeiten außerhalb der Innenstadt von Münster

Münster bietet außerhalb der Innenstadt vor allem viel Natur und Fahrradrouten. Deshalb lockt beispielsweise die 100 Schlösser Route jedes Jahr Hunderte Touristen.

Im direkten Umland von Münster empfiehlt sich zum Beispiel ein Besuch an der Werse. Dort gibt es viele schöne Fahrradrouten entlang des Flußes. Während einer Tour entlang des Werse empfiehlt sich auch ein Ausflug mit Ruderboot oder Kanu. Dort gibt es einige Möglichkeiten Ruder- und Tretboote zu mieten. So lässt sich der kleine, naturbelassene Fluß beipielsweise auf dem Wasser erkunden. Eine Vielzahl von Eisvögeln bevölkern die Werse und lassen sich vom Wasser aus herovrragend beobachten.

Eine weitere Top Sehenswürdigkeit außerhalb von Münster ist das Rüschhaus. Dort lebte die bekannte Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Der barocke Park rings um das Anwesen kann kostenlos besucht werden. Auch Führungen in dem historischen Gebäude sind möglich. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte unserem Beitrag zu der Sehenswürdigkeit auf dieser Seite.

Das Freilichmuseum Mühlenhof

Der Mühlenhof

Das Freilichtmuseum Mühlenhof wurde 1959 gegründet und 1961 mit der fertig gestellten Bockwindmühle (Foto re.) aus dem Emsland eröffnet. Das Museum wurde aus der Idee geboren, ein Denkmal für die bäuerliche und handwerkliche Kultur zu schaffen...

Das Picasso Museum liegt mitten in der Innenstadt von Münster

Das Picasso Museum

Das Picasso Museum in Münster ist eine der interessantesten Aderessen für alle Kunstbegeisterten. Es befindet sich in der Königsstrasse, direkt im Zentrum dieser geschichtsträchtigen Stadt. Die Räumlichkeiten verteilen sich auf ca. 600qm...

Das Stadtmuseum in Münster findet sich direkt in der Einkaufszone. Der Eintritt ist frei.

Das Stadtmueseum

Die Stadt im Herzen Westfalens bietet auch eine große Auswahl an Museen. Eines dieser Museen ist das Stadtmuseum. Es liegt sehr zentral in Münster an der Salzstraße. Eröffnet wurde das Stadtmuseum erst Anfang der 1980er Jahre. Der Eintritt in das Stadtmuseum ist frei…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Münster ist stark gebucht - prüfen Sie die Zimmerverfügbarkeit


Top Reiseführer