Freizeit


Freizeittipps für Münster und Umgebung

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen Freizeittipps für Münster und das umgebende Münsterland. Ein Top Tipp ist natürlich der bekannte Allwetterzoo. Abder Münster hat natürlich noch viel mehr zu bieten. Machen Sie sich schlau…


 

Freizeit: Der Allwetterzoo Münster

Freizeit im Zoo Münster

Der Zoo in Münster.


In unmittelbarer Nähe zum Aasee, an der Sentruper Straße, befindet sich der Allwetterzoo Münster. Den außergewöhnlichen Namen trägt der Zoo nicht umsonst: Er zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass etwa ein Fünftel der zur Verfügung stehenden Wege, auf denen man den Zoo durchstreifen kann, überdacht ist…


 

Freizeit an der Promenade verbingen

Promenade in Münster

Die Promenade

Freizeit verbringen auf der Promenade: Viele Städte besitzen eine Promenade – so auch Münster: Oft handelt es sich dabei um eine extra angelegte Flaniermeile, die zum Beispiel an interessanten Aussichtspunkten entlangführt. Die Promenade ist dabei eine ganz besondere Flaniermeile: Vor allem bei Spaziergängern, Joggern und Skatern ist die Promenade, die auf den Grundrissen der alten Wehrmauern die Stadt umschließt, sehr beliebt. Als Radfahrer kommt man über die Promenade ruckzuck im gesamten Innenstadtbereich von A nach B…


 

Freizeit: Der Naturzoo in Rheine

Naturzoo Rheine

Der Naturzoo Rheine.

Der Naturzoo Rheine ist von Münster aus in rund einer halben Stunden entspannter Autofahrt zu erreichen und zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Für die kleinsten Besucher bietet der Naturzoo Rheine gleich nach dem Einlass eine der wohl größten Attraktionen: Den Streichelzoo, den viele Ziegen mit ihrem putzigen Nachwuchs bewohnen…


 

Freizeit: Die Werse

Werse

Impression von der Werse.

Die Werse in Münster: Die Werse ist ein kleiner beschaulicher Fluss, der sich auch durch einige Ortsteile von Münster schlängelt. Die Münsteraner und auch Touristen schätzen den Fluss und sein direktes Umland als Naturraum, in dem sich gerade im Frühling und im Sommer viel erleben lässt und man sehr gut abseits der Stadt seine Freizeit verbringen kann. Vor allem ausgedehnte Spaziergänge, Kanufahrten und das Radfahren entlang des schönen Flusses stehen dabei hoch im Kurs…


 

Freizeit: Der Hafen

Hafen Münster

Der Hafen in Münster.

Der Hafen in Münster liegt selbstverständlich nicht am Meer, allerdings führt der Dortmund-Ems-Kanal durch die Westfalenmetropole. Der von den Münsteranern einfach nur „Kanal“ genannte Schifffahrtsweg bietet nicht nur entlang seines Verlaufs viele Grünflächen, die im Sommer gerne von Sonnenhungrigen genutzt werden, sondern hat auch einen Hafen in Münster entstehen lassen. Dieser Hafen ist Einheimischen und Touristen mittlerweile allerdings nicht mehr aufgrund seiner wirtschaftlichen Bedeutung ein Begriff, sondern vielmehr aufgrund seines Wandels zu einer Flaniermeile und zum Szeneviertel…


 

Freizeit: Der Send

Der Send in Münster.

Der Send in Münster.

Send in Münster – Sie können mit diesem Begriff nichts anfangen? Das ist nicht weiter schlimm: Da die Münsteraner eben ein ganz eigenes Völkchen sind, geben sie dem größten Volksfest, das in ihrer Stadt abgehalten wird, eben einen ganz speziellen Namen. Im Grunde ist der Send nichts anders als eine Kirmes.Der etwas außergewöhnliche Name spiegelt dabei auch die Bedeutung des katholischen Glaubens in Münster wider: Zurückzuführen ist er auf den Begriff „Synode“ und somit historisch auf eine Kirchenversammlung…


 

Freizeit: Der Botanische Garten

Botanischer Garten

Der Botanischer Garten in Münster.

Warum gelingt es uns oft am besten, in der Natur zu entspannen? Sehr wahrscheinlich aus dem Grund, da hier unsere Sinne auf angenehm ruhige Art und Weise angesprochen werden. Zwar gibt es in der Natur viel zu sehen, zu riechen und mitunter auch zu ertasten, von dem Durcheinander des Stadtlebens unterscheidet sich diese Vielfalt aber in besonderem Maße. Alles ist eine Spur langsamer, ruhiger und harmonischer. Allein der Duft, der sowohl von Blumen als auch von Kräutern, Gräsern und Co. ausgeht, beruhigt ungemein. Regelmäßig eine Auszeit im Grünen zu verbringen, ist allerdings eine Herausforderung für einen Stadtmenschen. Weite Fahrten vor die Tore der Stadt sind aus Zeitgründen schlichtweg nicht jeden Tag möglich…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

15 − 11 =